Lösungswege:

  1. EDxTM
  2. EFT
  3. Wingwave
  4. Wavivid
  5. Kinesiologie
  6. The Work
  7. Spiegelgesetzmethode
  8. NLP
  9. Coaching
  10. Workshops

NLP

Was ist NLP?

Das Neurolinguistische Programmieren (NLP) gilt als wichtiges therapeutisches Konzept für Kommunikation und Veränderung, also die innere Weiterentwicklung eines Menschen. Die Anwender von NLP gehen davon aus, dass menschliches Verhalten durch innere Prozesse ausgelöst und strukturiert wird. Dabei spielt der sprachliche oder gedachte sprachliche Ausdruck (der sogenannte „innerer Dialog“) eine entscheidende Rolle.

Die dabei entstehenden inneren Bilder und Muster bestimmen folglich das Weltbild eines Menschen. NLP konzentriert sich auf die positive Veränderung dieser inneren Denk- und Kommunikationsmuster.

Wo wird NLP eingesetzt?

Viele Menschen nutzen NLP, um unerwünschte Einschränkungen in ihrem Leben zu überwinden und sich neue Verhaltensmöglichkeiten anzueignen.

NLP kann von unliebsamen Gewohnheiten, Ängsten und einschränkenden Überzeugungen befreien und so einer neuen, glücklicheren Lebensweise Struktur verleihen. Dabei bietet NLP Wahlmöglichkeiten, wie Sie kommunizieren, wie Sie reagieren und wie Sie sich fühlen. Je mehr Optionen Ihnen zur Verfügung stehen desto besser können Sie optimale Entscheidungen treffen.

Wie schnell wirkt NLP?

NLP wirkt immer bereits in der ersten Sitzung. Sie spüren sofort eine positive Veränderung. Ob weitere Sitzungen notwendig sind, hängt von der Vielschichtigkeit Ihrer Problematik ab.

Wie wirkt NLP?

Robert Dilts, einer der wichtigsten Entwickler des NLP, beschreibt NLP als ein „Verhaltensmodell und ein System klar definierter Fähigkeiten und Techniken“, das von John Grinder und Richard Bandler im Jahre 1975 begründet wurde.

NLP wird definiert als die Struktur der subjektiven Erfahrung und untersucht die „Programmierung“, die durch die Interaktion zwischen dem Gehirn (Neuro), der Sprache (linguistic) und dem Körper kreiert wird, und die sowohl effektives als auch ineffektives Verhalten produzieren können.

Grundlage des NLP sind sogenannte Vorannahmen, die die Wahrnehmung eines Menschen positiv beeinflussen und ihn von negativen Mustern, Ängsten und Einschränkungen befreien können.

NLP besteht aus verschiedenen Modulen, von denen Sie einige effektiv als Selbsthilfe anwenden können.